ARBEITSKOMBINAT JEST.
 

Aus dem durch langjährige Zusammenarbeit in der Konstellation Regisseur / Schauspielerin erprobten Team

Erik Etschel / Lisa Fuchs ist spätestens seit der ersten gemeinsamen Regiearbeit an dem Theaterprojekt „Moby Dick“ und damit der Gründung der „Theater im Parkbad“- Reihe ein eingeschworenes Künstlerduo geworden, dessen konspiratives Schaffen 2011 in der erfolggekrönten Aufführung ihrer Überschreibung Richard Wagners „ Der Fliegender Holländer“ gipfelte. Ihre Theaterarbeiten im Verein Musentempel wurden 2010 mit dem Bühnenkunstpreis des Landes Oberösterreich und die „Theater im Parkbad“ - Reihe 2014 mit einer Sonderförderung des Bundes ausgezeichnet.

Ihr gemeinsam verfasstes Stück "Winnetou Eins bis Drei und am Ende stirbt Karl May" hat im November 2020 Premiere.

ÜBER UNS